Kath. Pfarrei St. Antonius - Essen

Altendorf - Frohnhausen - Holsterhausen - Fulerum - Margarethenhöhe

Zur Großpfarrei St. Antonius haben sich im Jahr 2008 die damaligen Pfarreien St. Antonius (Frohnhausen), St. Mariä Empfängnis (Holsterhausen), Zur Heiligen Familie (Margarethenhöhe), St. Elisabeth (Frohnhausen), St. Mariä Himmelfahrt (Altendorf) sowie die polnische Gemeinde an St. Clemens Maria Hofbauer (Altendorf) zusammengeschlossen.

Die Pfarrei St. Antonius ist die zweitgrößte der zehn Pfarreien in Essen.

Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt
Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt

28-03-2021

Gemäß der Ordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen (Präventionsordnung PrävO) sowie den zeitgleich hierzu erlassenen Ausführungsbestimmungen (Ausführungsbest. PrävO)  vom 1. Mai 2014, legt die katholische Pfarrei St. Antonius in Essen ihr Institutionelles Schutzkonzept (ISK) vor. Dieses kann hier heruntergeladen werden.
►►Weiterlesen►►
Nach Oben